Expatriate Coaching

Laugenbrezel auf Englisch, Italienisch
und Schwäbisch

Haben Sie bereits im Ausland gelebt? Länger als 4 Jahre? Dann wissen Sie, wie tiefgreifend eine solche Erfahrung prägt. Sie kennen den Enthusiasmus der ersten Zeit und die Wandel-Müdigkeit, die sich phasenweise einstellt. Denn selbst die leckerste Pasta oder das beste Curry können auf Dauer eine Laugenbrezel nicht ersetzen! Ausländer, die in Deutschland arbeiten, haben mit den gleichen Schwierigkeiten zu kämpfen. Und die Sprachbarriere ist nicht die einzige Barriere, denn die gemeinsamen Erfahrungen fehlen. Das Sandmännchen, Otto Walkes oder Heino nicht zu kennen, keine gemeinsamen Kindheits- und Jugenderinnerungen zu teilen – das bietet leider viel Raum für Fettnäpfchen. Es verbindet, über die gleichen Witze lachen zu können! Wir beraten Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte wahlweise in deutscher, englischer oder italienischer Sprache.

 

Rückkehr: Schwerer als gedacht

Wer als Selbständiger oder für sein Unternehmen im Ausland gearbeitet hat, verändert sich auf andere Weise als seine Kollegen, die im Inland geblieben sind. Das können nur Menschen wirklich verstehen, die diese Erfahrung selbst gemacht haben. Wenn Sie mit Partner oder Kindern im Ausland gelebt haben, waren die Anforderungen noch um einiges größer. Am Seiltanz zwischen Karriere in fremdem Umfeld, Bedürfnissen des Partners und Schulproblemen der Kinder können alle Beteiligten wachsen – das ist gut so. Aber für viele, die nach Deutschland zurückkehren, ist es ein Schock, wie mühsam es doch ist. Die Rückkehr ins Heimatland wird von vielen Expatriates sogar als schwieriger empfunden, als das Auswandern auf Zeit.

 

Rascher ankommen – in Job & Privatleben

Wer zurück kommt stellt fest, wie sehr sich alles verändert hat. Wir atmen auf bei deutscher Gründlichkeit und Ordnung. Oder sie kommt uns spießig vor. Behördengänge, die Langweile der Kinder ohne neue Freunde, ein neuer Rhythmus – und dann der Anspruch, einen richtig guten Job zu machen: Da ist es gut, einen neutralen Ansprechpartner zu haben. Einen erfahrenen Berater, mit dem auch Schwierigkeiten besprochen werden können, die man im Unternehmen lieber nicht offenlegt. Unsere Change Guides entlasten gleich an zwei Fronten: in Job und Privatleben. Und davon profitiert das Unternehmen, durch raschere Produktivität und nachhaltige Eingliederung ihrer ausländischen oder aus dem Ausland zurück gekehrten Talente.

Suche

Kategorie Themen